Rezepte

Sauerteig Pfannkuchen mit Nektarinenkompott

(vom Prinzip vegan ,aber mit Ghee), schmeckt einfach besser und ist besser verdaulich

Pfannkuchen (ca. 8Stück):

40g Sauerteig Leftover
200g Dinkelmehl 1050er
1EL Rohrzucker (du kannst natürlich auch Sharkara nehmen)
1/2 TL gemahlener Kardamom
eine prise Salz
ca 200ml Haferdrink ( beim anrühren schauen, manche Mehle brauchen mehr Flüssigkeit)

Ghee für die Pfanne (Antihaft Ø ca. 15cm)


Nektarinenkompott:

2-4 reife Nektarinen
1 kleines Stück frischer Ingwer
Vanillezucker (ich liebe Vanille)
gemahlener Kardamom nach Geschmack
1/2 TL Kurkuma
1TL Ghee
evtl etwas zusätzlichen Zucker, das machst du nach Geschmack
3 Körnchen Salz
ca.1/2 Tasse Wasser
(du könntest auch Apfelsaft nehmen aber dann brauchst du etwas mehr Zucker)

so gehts:
- am Abend, den Sauerteig im Haferdrink aufschlämmen, alle anderen Zutaten dazu geben und mit dem Handrührgerät glatt rühren.Deckel drauf oder mit Folie abdecken und über Nacht in denKühlschrank
- am Morgen den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, er sollte dickflüssig sein und mi feinen Bläschen durchsetzt.
- dann die Nektarinen zubereiten; entkernen und in grobe Stücke schneiden, Ghee in eine kleine Pfanne geben den kleingeschnittenen Ingwer dazu und kurz anschwitzen, Kardamom dazu und den Vanillezucker.
Die Nektarinen hineingeben und alles bei mittlerer Hitze etwas andünsten, Wasser dazu geben das Kurkuma, alles umrühren und etwas einkochen lassen. Die Nektarinen sollten nicht zerfallen…

- alles in eine Schüssel geben und auskühlen lassen

- Die Pfanne ausputzen und an die Pfannkuchen machen…

- ein klein wenig Ghee auf mittlerer Temperatur schmelzen, dann kommt es halt darauf an was du für Suppenkellen hast. Ich habe eine kleine genommen, eher eine Sossenkelle. Davon reicht eine.

- Also eine Sossenkelle Teig in die Pfanne geben und die Pfanne schwenken so das der teig verläuft. Der Pfannkuchen wir nicht so dick wie ein Amerikanischer und nicht so dünn wie ein Crêpes, irgendwas dazwischen. Dann lass den Pfannkuchen so lange auf einer Seite bis du siehst, das die Oberseite gestockt ist und sich kleine Krater bilden. Dann erst den Pfannkuchen umdrehen. Vom Rand wieder etwas Ghee in die Pfanne laufe lassen und hellbraun backen.
- Allen Teig verbacken

- mit dem Nektarinenkompott servieren

Ich finde diese Pfannkuchen habe diesen wunderbaren, leicht säuerlichen Brotgeschmack. Es ist auch möglich den Zucker wegzulassen und Gemüse dazu, oder Brotaufstrich oder cremiger Ziegenkäse. 

 

Que Aproveché!